Neue 2N Firmware Keil Telecom

Neue Firmware 2.20.0 für 2N EntryCom IP, 2N Access Unit und IP Audio Systeme

Ab sofort ist eine neue Firmware 2.20.0 für alle 2N EntryCom IP, 2N Access Unit, 2N IP Audio- und Video-Kit sowie IP Audio Systemeerhältlich. Erfahren Sie hier mehr über die Neuerungen.

Version 2.20 enthält folgende Änderungen:

Benutzerfunktionen und Verbesserungen

  • Video im Slideshow der Verso-Anzeige, ohne Audio. Unterstütztes Format H264, Höchstlänge 60 Sekunden, Videoauflösung 214 x 214 px.
  • Änderung im Verzeichnis / Benutzer – die anklickbare Box „Position aktiviert“ ist mit zwei Tasten Hinzufügen und Entfernen ersetzt. Beim Entfernen wird der Benutzer gelöscht, seine Einstellung erhält sich nicht.
  • Weglassung der Funktion Aktivierung / Deaktivierung des Benutzers und Profils im „Verzeichnis“.
  • Alle Zeitprofile für die Authentifizierung (Zugangskarten, Benutzercodes der Schalter, Mobile Key, Fingerprintleser) eines Benutzers sind im Verzeichnis in ein einziges Zeitprofil vereint.
  • Die Sektion Zugangskarten im Verzeichnis wurde entfernt. Ihre Funktionalität ist direkt mit der Einstellung “Benutzerkarten“ in der Sektion Verzeichnis / Benutzer ersetzt. Alle installierten Karten im Menü Verzeichnis / Zugangskarten sind durch das Upgrade der Firmware als neue Benutzer im Menü Verzeichnis / Benutzer transformiert. Jeder einzelne Benutzer bekommt automatisch den Namen !Visitor #n, wo n die Nummer des Benutzers im Verzeichnis angibt.
  • Im Fall einer unbefugten Öffnung des Geräts aktiviert der Sabotagekontakt eine Blockierung des Schlosses für 30 Minuten, wenn eine Öffnung nicht einmal durch Kurzschließung des Eingangs für Abgangstaste möglich ist.
  • Backup-Proxy-Adresse und Backup-SIP-Registrar. Zu jedem registrierten Konto kann ein Ersatzkonto zugewiesen werden, auf welches sich das Gerät beim Ausfall des Hauptkontos wendet.
  • Ein neuer Event im Automation, Event.RegistrationStateChanged, ermöglicht dem Benutzer auf eine Zustandsänderung der SIP-Registrierung zu reagieren.

 

Systemfunktionen und Verbesserungen

  • Die Mobile Key Applikation zeigt bei der Kopplung nur das Gerät im Kopplungsmodus an.
  • Bestätigung beim Löschen der Bluetooth ID des Benutzers.
  • Nach Hinzufügen des Benutzers ins Verzeichnis im automatischen Modus (Eingabe des Namens und der Telefonnummer) wird der Benutzer automatisch ins Verzeichnis der Anzeige alphabetisch eingereiht und angezeigt. Die Umschaltung auf manuellen Modus ermöglicht eine manuelle Einstellung der Anzeige der Benutzer im Verzeichnis der Anzeige.
  • Eine Verhaltensänderung der Verso-Anzeige beim Boot. Logo wird erst nach Verifizierung der Haupteinheit angezeigt.
  • Power saving mode für Verso-Anzeige. Ermöglicht die Aktivierung des Stand-By-Betriebes, wo sich die Helligkeit der Anzeige verringert, solange kein Ereignis auftritt. Durch Bewegung vor der Kamera des Geräts oder durch ein anderes Ereignis (z. B. Aktivierung des Türschlosses oder Bildschirmberührung) übergeht es zur vollen Helligkeit.

 

Berichtigungen

  • Keyboard wurde auf Keypad berichtigt
  • Beseitigung der Fehler, die bisher Neustart des Geräts hervorgerufen haben
  • Beim SIP-Anruf auf 12 Nummern wurde nicht die 12. Nummer in der Reihe gewählt (nur die 11 vorhergehenden)
  • Verbesserung der Stabilität der Autoprovisioning
  • Berichtigung der Kompatibilität mit Web-Browsern
  • Berichtigung im Onvif, wo im Syslog eine Meldung _ws_discovery_request() kam: Unbekannter Befehl: 0.
  • Probleme mit Zeitzonen

Betrifft: 2N EntryCom IP Verso, 2N EntryCom IP Solo2N EntryCom IP Vario, 2N EntryCom IP Force, 2N EntryCom IP Safety2N IP AudioKit2N IP Videokit, 2N EntryCom IP Uni, 2N EntryCom IP Base, 2N Access Unit