Produktfeuerwerk 2N

Produktfeuerwerk bei 2N

Kurz vor dem Sommer startet 2N ein Produktfeuerwerk: Die neue 2N EntryCom IP Solo, der neue 2N Fingerprint-Leser und neue Farbe für die 2N EntryCom IP Verso. Hier finden Sie alle Informationen im Überblick. Wollen Sie immer direkt informiert sein, abonnieren Sie unseren Fachhandels-Newsletter. Informationen dazu beim Keil Vetriebsteam!

 

Intelligent. Gutaussehend. SOLO

Neuestes Mitglied der EntryCom IP Familie ist die 2N EntryCom IP Solo, die kompakte SIP Türsprechanlage eignet sich ideal als Integrationslösung der Türkommunikation in neue und bestehende Home Automation Systems.
.. mehr zur 2N EntryCom IP Solo
Keil Telecom stellen ein kleines Kontingent rabattierter Eigenbedarfsanlagen zur Verfügung (solange der Vorrat reicht). Anfragen bitte unter 0341/ 256317-40 oder unser Kontaktformular 

Biometrie Fingerabdruck-Sensor für 2N® IP Verso und 2N® Access Unit

Des Weiteren wird in den nächsten Wochen die Access Unit Fingerprint und ein Fingerprint-Modul für die EntryCom IP Verso vorgestellt. Die Identifizierung mittels Fingerabdruck ist nicht nur bequem, sondern auch sicher.
.. mehr zum 2N Fingerprint-Leser 

Neue Farbe für 2N® EntryCom IP Verso

2N hat sich dazu entschieden, Ihren oft geäußerten Wunsch nach Erweiterung der Farbvariation nachzukommen. Ab Q3/2017 wird die Verso IP in schwarz erhältlich sein.
.. mehr zur 2N EntryCom IP Verso Schwarz 

Neue Firmware 2.20.0 für 2N EntryCom IP, 2N Access Unit und IP Audio Systeme

Seit ein paar Tagen steht außerdem die neue Firmware 2.20.0 für die 2N EntryCom IP Familie, 2N Access Unit und IP Audio Systeme zur Verfügung. Die Änderungen und Verbesserungen entnehmen Sie bitte unserer Homepage. Wie Sie das Upgrade durchführen können, finden Sie in unserer neuen Kurzanleitung für die 2N EntryCom IP Verso. Diese liegt ab Juli 2017 jeder neuen IP Verso Basisstation bei.
.. mehr zur Firmware 2.20.x

Neue Preisliste für Fach- und Großhandel ab August 2017

Neben neuen Artikeln möchten wir außerdem die Gelegenheit nutzen, Preisänderungen für August 2017 anzukündigen. Nach Bekanntgabe der neuen Preisstruktur durch 2N sind wir aktuell am Erstellen einer neuen Preisliste für unsere Groß- und Fachhandelspartner.

2n fingerabdruck leser

Biometrie Fingerabdruck-Sensor für 2N IP Verso und 2N Access Unit

2N erweitert die IP Verso und Access Unit um die Fingerprint – Identifikation für mehr Komfort bei Zutrittskontrolle und Sicherheitsmanagement

Auf der ISCWest Show in Las Vegas vorgestellt, ist der 2N® Fingerabdruckleser ab Q3/2017 auch in Deutschland erhältlich. Der neue 2N® Fingerkey Reader verbindet biometrische Identifikation von Zugangsberechtigten flexibel mit einer Zugangsverwaltung und entspricht höchsten Sicherheitsanforderungen.

Das Lesegerät ist mit einem erstklassigen optischen Sensor ausgestattet, der mit hoher Zuverlässigkeit eine schnelle Rückmeldung auf den eingelesenen Fingerabdruck des Nutzers gibt. Der Sensor wird durch ein widerstandsfähiges Glas vor Staub und Wasser geschützt. Damit kann das Lesegerät sowohl im Innen- als auch im Außenbereich installiert werden und arbeitet zuverlässig bei Regen und direkte Sonneneinstrahlung.

Das biometrische Lesegerät von 2N® zeichnet sich durch sein luxuriöses, innovatives Design aus. Die Anzeige des Lesevorgangs erfolgt durch akustische und visuelle Signalisierung mit mehrfarbigen LEDs. Der 2N® Fingerabdruckleser wird als Modul für die 2N® EntryCom IP Verso Türsprechanlage und als 2N® Access Unit Stand-Alone Einheit ab dem 3.Quartal 2017 verfügbar sein. 

„Biometrie ist im Sicherheitsbereich stark auf dem Vormarsch und 2N® wird mit dem Fingerabdruckleser dem vielfachen Kundenwunsch gerecht“, sagt Matthias Beer, Vertriebsleiter beim 2N® Deutschland – Distributor Keil Telecom. „Der 2N® Fingerabdruckleser bietet unseren Kunden die Flexibilität, ein modernes, umfassendes Sicherheitssystem zu realisieren.“

 

2n entrycom ip verso fingerprint modul

2N® EntryCom IP Verso Fingerabdruckleser

2n access unit fingerprint

2N® Access Unit Fingerabdruckleser

 

Mit einem 2N® Fingerabdruck-Sensor lassen sich bis zu 2.000 Personen mit zwei Datensätzen (Fingerprints) pro Person identifizieren. Für die maximale Sicherheit in besonders sensiblen Bereichen kann die Zugangskontrolle per Fingerabdruckleser mit der Codetastatur kombiniert werden, um zusätzlich eine PIN in Kombination mit Fingerabdruck abzufragen. Durch die 1-Modul Bauform lässt sich der Fingerprint-Leser ganz einfach in der IP Verso System integrieren, die Stromversorgung und Anbindung erfolgt per Bus-Kabel.

Zum Anlernen der Fingerabdrücke wird aktuell ein externer USB Leser (Art.-Nr. 9137423E) benötigt, ab der Firmware 2.19.x ist der Fingerprint in die Weboberfläche der IP Verso integriert. Über einen intuitiven Dialog erfolgt das Anlernen und einscannen der Fingerabdrücke per Webbrowser.

 

Technische Parameter

  • Optischer Berührungssensor
  • Sensoroberfläche durch gehärtetes Glas geschützt
  • Erkennung falscher Fingerabdrücke
  • Statusanzeige mit mehrfarbigen LEDs
  • Feuchtigkeits- und staubbeständig
  • Umgebungslichtunterdrückung, arbeitet auch bei direktem Sonnenlicht
  • Große Fingerabdruck-Lesefläche: 15,24 x 20,32 mm
  • Betriebstemperatur: -20 ° C – 55 ° C
  • Zertifizierung: FBI PIV

Artikelnummern

9155045D 2N® EntryCom IP Verso – Fingerprint-Leser (externer USB-Fingerprint-Leser = 9137423E wird zur Installation benötigt )
916019D 2N® Access Unit – Fingerprint-Leser
9137423E 2N® EntryCom IP – externer Fingerprint Leser (USB interface)

 

Weitere Produktinformationen erhalten Sie beim Keil Telecom Vertriebsteam unter 0341/ 25631740.

 

Neue 2N Firmware Keil Telecom

Neue Firmware 2.20.0 für 2N EntryCom IP, 2N Access Unit und IP Audio Systeme

Ab sofort ist eine neue Firmware 2.20.0 für alle 2N EntryCom IP, 2N Access Unit, 2N IP Audio- und Video-Kit sowie IP Audio Systemeerhältlich. Erfahren Sie hier mehr über die Neuerungen.

Version 2.20 enthält folgende Änderungen:

Benutzerfunktionen und Verbesserungen

  • Video im Slideshow der Verso-Anzeige, ohne Audio. Unterstütztes Format H264, Höchstlänge 60 Sekunden, Videoauflösung 214 x 214 px.
  • Änderung im Verzeichnis / Benutzer – die anklickbare Box „Position aktiviert“ ist mit zwei Tasten Hinzufügen und Entfernen ersetzt. Beim Entfernen wird der Benutzer gelöscht, seine Einstellung erhält sich nicht.
  • Weglassung der Funktion Aktivierung / Deaktivierung des Benutzers und Profils im „Verzeichnis“.
  • Alle Zeitprofile für die Authentifizierung (Zugangskarten, Benutzercodes der Schalter, Mobile Key, Fingerprintleser) eines Benutzers sind im Verzeichnis in ein einziges Zeitprofil vereint.
  • Die Sektion Zugangskarten im Verzeichnis wurde entfernt. Ihre Funktionalität ist direkt mit der Einstellung “Benutzerkarten“ in der Sektion Verzeichnis / Benutzer ersetzt. Alle installierten Karten im Menü Verzeichnis / Zugangskarten sind durch das Upgrade der Firmware als neue Benutzer im Menü Verzeichnis / Benutzer transformiert. Jeder einzelne Benutzer bekommt automatisch den Namen !Visitor #n, wo n die Nummer des Benutzers im Verzeichnis angibt.
  • Im Fall einer unbefugten Öffnung des Geräts aktiviert der Sabotagekontakt eine Blockierung des Schlosses für 30 Minuten, wenn eine Öffnung nicht einmal durch Kurzschließung des Eingangs für Abgangstaste möglich ist.
  • Backup-Proxy-Adresse und Backup-SIP-Registrar. Zu jedem registrierten Konto kann ein Ersatzkonto zugewiesen werden, auf welches sich das Gerät beim Ausfall des Hauptkontos wendet.
  • Ein neuer Event im Automation, Event.RegistrationStateChanged, ermöglicht dem Benutzer auf eine Zustandsänderung der SIP-Registrierung zu reagieren.

 

Systemfunktionen und Verbesserungen

  • Die Mobile Key Applikation zeigt bei der Kopplung nur das Gerät im Kopplungsmodus an.
  • Bestätigung beim Löschen der Bluetooth ID des Benutzers.
  • Nach Hinzufügen des Benutzers ins Verzeichnis im automatischen Modus (Eingabe des Namens und der Telefonnummer) wird der Benutzer automatisch ins Verzeichnis der Anzeige alphabetisch eingereiht und angezeigt. Die Umschaltung auf manuellen Modus ermöglicht eine manuelle Einstellung der Anzeige der Benutzer im Verzeichnis der Anzeige.
  • Eine Verhaltensänderung der Verso-Anzeige beim Boot. Logo wird erst nach Verifizierung der Haupteinheit angezeigt.
  • Power saving mode für Verso-Anzeige. Ermöglicht die Aktivierung des Stand-By-Betriebes, wo sich die Helligkeit der Anzeige verringert, solange kein Ereignis auftritt. Durch Bewegung vor der Kamera des Geräts oder durch ein anderes Ereignis (z. B. Aktivierung des Türschlosses oder Bildschirmberührung) übergeht es zur vollen Helligkeit.

 

Berichtigungen

  • Keyboard wurde auf Keypad berichtigt
  • Beseitigung der Fehler, die bisher Neustart des Geräts hervorgerufen haben
  • Beim SIP-Anruf auf 12 Nummern wurde nicht die 12. Nummer in der Reihe gewählt (nur die 11 vorhergehenden)
  • Verbesserung der Stabilität der Autoprovisioning
  • Berichtigung der Kompatibilität mit Web-Browsern
  • Berichtigung im Onvif, wo im Syslog eine Meldung _ws_discovery_request() kam: Unbekannter Befehl: 0.
  • Probleme mit Zeitzonen

Betrifft: 2N EntryCom IP Verso, 2N EntryCom IP Solo2N EntryCom IP Vario, 2N EntryCom IP Force, 2N EntryCom IP Safety2N IP AudioKit2N IP Videokit, 2N EntryCom IP Uni, 2N EntryCom IP Base, 2N Access Unit

2N EntryCom IP Verso schwarz

Neue Farbe für 2N® EntryCom IP Verso

Neue Farbe, gleicher Preis. 2N® stellt die IP Verso in Schwarz vor

 
2N EntryCom IP Verso blackNeben dem in Kürze verfügbaren Fingerprint-Modul, gibt es vorerst eine kosmetische Neuerung für die 2N® EntryCom IP Verso zu vermelden. Den aktuellen Topseller von 2N®, ausgezeichnet mit dem Red Dot Award für Produktdesign, gibt es ab dem Juni/ Juli 2017 auch in klassisch elegantem Schwarz. Dieses Upgrade betrifft das Basismodul mit und ohne Kamera, die Auf- und Unterputzrahmen und das Keypad-Modul. Die RFID-, Info- und Blindmodule sowie das Display-Modul können in beide Ausführungen verwendet werden.

Die Preise sind identisch mit denen des gleich ausgestatteten Standardmodells und die neuen Module an der Buchstabenkombination BD (Black Deutschland) in der Artikelnummer erkennbar.

Bestellnummern 2N® EntryCom IP Verso „schwarz“
9155101CB-D 2N® EntryCom IP Verso – Basiseinheit mit Kamera – schwarz
9155101B-D 2N® EntryCom IP Verso – Basiseinheit ohne Kamera – schwarz
9155031B-D 2N® EntryCom IP Verso – nummerische Tastatur- schwarz
9155021B-D 2N® EntryCom IP Verso – 1 Modul Aufputzrahmen (nicht für Basiseinheiten) – schwarz
9155022B-D 2N® EntryCom IP Verso – 2 Module Aufputzrahmen – schwarz
9155023B-D 2N® EntryCom IP Verso – 3 Module Aufputzrahmen – schwarz
9155011B-D 2N® EntryCom IP Verso – 1 Modul Unterputzrahmen – schwarz (nur mit 9155014)
9155012B-D 2N® EntryCom IP Verso – 2 Module Unterputzrahmen – schwarz (nur mit 9155015 und B)
9155013B-D 2N® EntryCom IP Verso – 3 Module Unterputzrahmen – schwarz  (nur mit 9155016)

Weitere Informationen finden Sie auf der Produktseite von 2N® EntryCom IP Verso und beim Keil Telecom Vertriebsteam unter 0341/ 25631740.

Neue 2N Firmware Keil Telecom

Neue Firmware 2.19.0 für 2N EntryCom IP und 2N Access Unit

Ab sofort ist eine neue Firmware 2.19.0 für alle 2N EntryCom IP, 2N Access Unit und 2N IP Audio- und Video-Kit erhältlich. Erfahren Sie hier mehr über die Neuerungen.

Version 2.19.0 enthält folgende Änderungen

Benutzerfunktionen und Verbesserungen
  • Stiller Alarm – eine Funktion, die Sicherheit des Interkom-Benutzers erhöht. Nach Aktivierung dieser Funktion ein Code um 1 höher als üblicher Zugangscode löst stillen Alarm aus.
  • Begrenzung der erfolglosen Zugangsversuche – nach fünf falschen über Tastatur eingegebenen Zugangscodes wird der Zugang über Tastatur blockiert. Dadurch wird das Risiko des unbefugten Zugangs über einfaches Probieren der Codes gemindert.
  • Die Web-Konfiguration des Geräts zeigt jetzt die richtige tatsächliche Zahl der Tasten.
  • Verbesserte Suche im Telefonbuch.
  • Kalender der Feiertage um 10 Jahre nach vorne erweitert.
  • Apply Taste wurde auf Speichern umbenannt.
  • Im Abschnitt Automatisierung wurde eine neue Taste zum Löschen der ganzen Funktion hinzugefügt.
  • Eine neue Taste zum Abspielen des für konkrete Lage eingestellten Tonsignals wurde hinzugefügt.
  • Der Aktualisierungszustand der Firmware ist im Abschnitt Wartung dauernd angezeigt, nicht nur nach manuellem Anlassen der Kontrolle.
  • Lokalisierung des Geräts – nach Anklicken im Web das Gerät flackert und piept. So kann man bestimmen, welches Gerät wird gerade vom Benutzer konfiguriert.v
  • Einstellung der Zahl der installierten Tasten im Model Base.
  • In der Schaltereinstellung kann man neu Schaltdauer auch weniger als 1 Sekunde einstellen.
Systemfunktionen und Verbesserungen
  • Nach Abschalten aller Video-Codecs für SIP-Gespräch kommt in den SIP/SDP Bericht nicht einmal ein leeres Angebot der Videocodecs hinein.
  • Ein von der Tastatur initiiertes SIP-Gespräch kann man mit der Taste beenden, wie eingestellt.
  • Verbesserung im Audio, besserer full duplex beim Model Uni.
  • Verbesserung im SSL für höhere Sicherheit.
  • Änderungen im ONVIF, besonders bei Verwaltung von Eingängen und Ausgängen.
  • Ins Feld für externe IP-Adresse kann man auch Domänename eingeben, nicht nur numerische IP-Adresse.
  • Unterstützung der Benutzerübersetzungen des Bildschirms beim Model Verso auch für Sprachen geschrieben von rechts nach links.
  • Das Gerät meldet die Tastenzahl über TR069.
  • Schnelleres Speichern der geänderten Einstellung in die Konfiguration des Geräts.
  • Geänderte Reihenfolge für die Zurücksetzung der Fabrikeinstellung beim Model Vario.
  • Beim Senden der E-Mail wird der Gerätename ab der Stelle „Von“ verwendet.
  • Verbesserung der Autoprovisionierung mit HTTPS, die Identität des Servers wird mit Zertifikat kontrolliert.
  • Verbessertes Hinzufügen der Geräte zu My2N Mobile Video.
  • Modifizierter Dialog für die Zurücksetzung auf Fabrikeinstellung.
Berichtigungen
  • Falsches Bild des Geräts in der Konfiguration des Models Base.
  • Kopplungscode Bluetooth wurde in der deutschen Version nicht angezeigt.
  • Falsche FPS beim parallelen Herunterladen mehrerer MJPEG Streams
  • Zur E-Mail vom Gerät wurde inkorrekte Zahl der Kamerabilder angehängt
  • Frequenz der Wiederholung des Audiotestes entsprach nicht der Einstellung
  • Berichtigungen der Übersetzungen und Ausrichtung der Web-Konfiguration.
  • Probleme der Stabilität beim Senden der E-Mail
  • Bei der Verwendung des Sicherheitsrelais und Steuerung über Zeitprofil bewahrte der Schalter nach Restart nicht die vorherige Einstellung
  • Probleme der Stabilität beim Anschluss der neuen Module zu Modeln Access und Unit

Einige der aufgeführten Funktionen und Leistungsmerkmale sind nur auf bestimmte Geräte begrenzt und/oder setzen zusätzliche kostenpflichtige Lizenzen voraus. Bei Fragen steht Ihnen unsere technische Hotline gerne zur Verfügung.

 

Betrifft: 2N EntryCom IP Verso, 2N EntryCom IP Vario, 2N EntryCom IP Force, 2N EntryCom IP Safety2N IP AudioKit2N IP Videokit, 2N EntryCom IP Uni, 2N EntryCom IP Base, 2N Access Unit

Intelligent. Gutaussehend. SOLO

Das Geheimnis ist gelüftet! Die erste 2N Produktneuheit in diesem Jahr heißt: 2N EntryCom IP Solo. Offiziell vorgestellt wird die neue IP Sprechanlage auf dem 2N Messestand im Rahmen der EXPO Seguridad in Mexico.

Bereits in unserem 2N News-Update kündigte Thorsten Uebe die neue Solo als „halbe Verso“ an – ohne jedoch konkret das Kind schon beim Namen nennen zu wollen. Spätestens mit dem 2N Tweet vom 24. Februar wurde der Name öffentlich und beim genauen hinsehen konnte man die 2N EntryCom IP Solo bereits auf der Visualisierung des Messestands erkennen.

Wir haben die bisher bekannten Informationen für Sie zusammengefasst und gleich vorab: Die Solo sieht aus wie eine 2N EntryCom IP Verso, ist aber keine Verso. Daher auch die eigene Bezeichnung, welche die Solo als eigenständiges Produkt kennzeichnen soll.

Mit der 2N EntryCom IP Solo hat 2N die komplette IP Elektronik mit einem Ruftaster und Kamera in einem Modul untergebracht. Interessant wird auf jeden Fall, wie 2N in der Solo die Anschlüsse für Netzwerk, Spannung und Türöffner gelöst hat. 

Ebenfalls, vermutlich aus Platzgründen, gibt es einen weiteren gravierenden Unterschied zur IP Verso: Die 2N EntryCom IP Solo kann nicht um zusätzliche Module erweitert werden. Es steht somit nur das Basismodul mit einer Ruftaste und Kamera zur Verfügung. Wer auf ein IP Verso Modul zum waagerechten Einbau gewartet hat, wird hier vielleicht enttäuscht sein. Es bleibt abzuwarten, wie 2N die Solo preislich positionieren wird.

Kombinierbar ist die IP Solo mit den 1-fach Aufputz- und Unterputzeinbaurahmen aus der Verso Serie. Zu allen weiteren Leistungsmerkmalen liegen uns bisher noch keine Informationen vor. Die Konfiguration wird über Webbrowser oder 2N Access Commander möglich sein. Als Liefertermin für die 2N EntryCom IP Solo gibt 2N aktuell Anfang Juli 2017 an.

Unser Fazit: Die 2N EntryCom IP Solo ergänzt das Portfolio der 2N Sprechanlagen im Randbereich und wird beispielsweise im Innenbereich oder an Nebeneingängen zum Einsatz kommen. Sie passt zur IP Verso Serie und ermöglicht so ein einheitliches Design aller Sprechanlagen in Objekten. Kleiner Wermutstropfen: Auch mit der Ein-Modul Größe der IP Sprechelektronik ist eine waagrechte Montage nicht möglich. Zum einen besitzt die Solo nicht die Modularität der Verso und zum anderen sind entsprechende waagerechte Frontblenden aktuell nicht in Aussicht.

Stand 03.03.2017/ tb

2N IP Verso Bluetooth Modul

Bluetooth-Modul für 2N IP Verso und 2N Access Unit

Das neue Jahr beginnt vielversprechend. Seit Ende Januar ist jetzt das bereits auf der Light+Building angekündigte Bluetooth-Modul für die 2N EntryCom IP Verso und die 2N Access Unit lieferbar. Damit ist 2N wiederrum Vorreiter im Markt und stärkt mit Einführung der Bluetooth-Technologie in den 2N-Sprechanlagen und Zutrittssystemen die Position als weltweite Nummer 1 im Markt der IP-Sprechanlagen.

2N EntryCom IP Verso Bluetooth Modul

2N EntryCom IP Verso Bluetooth Modul

Das Bluetooth-Modul bietet eine sichere und komfortable Möglichkeit, die Tür per Smartphone oder Tablet mittels der 2N Mobile Key App zu öffnen. Aktuell steht der sogenannte Tap-Modus zur Verfügung. Der Tap-Modus ermöglicht den Zugang über die 2N Mobile Key App via Smartphone oder Tablet. Sie müssen lediglich via Antippen in der App den Zugang bestätigen. Das Modul integriert sich nahtlos in das modulare System der IP Verso Serie und wird über das Bus-Kabel an der Haupteinheit angeschlossen.

Für die optimale Nutzung der Bluetooth-Technologie wird es zukünftig weitere Modi geben: Proximity Modus und Touch Modus. Bei eingestelltem Proximity-Modus gehen Sie am Bluetooth Modul der 2N EntryCom IP Verso bzw. 2N Access Unit vorbei und die Tür öffnet sich selbst. Beim Touch Modus müssen Sie zusätzlich das Bluetooth-Modul mit dem Finger berühren. Der eingebaute Berührungssensor registriert die Berührung und aktiviert den Türöffner, sofern auch parallel das SmartPhone mit der installierten Applikation in Reichweite ist.

Zur Steigerung der Sicherheit kann als Ergänzung der genannten Modi ein PIN abgefragt werden. Sobald Sie sich mit Ihrem Smartphone bei einem Bluetooth-Modul befinden, auf dem einer der Sicherungsmodi gewählt worden ist, muss für die Türöffnung in der App auf Ihrem Telefon noch eine PIN eingegeben werden. Es handelt sich um eine Form der doppelten Identifizierung. Die mögliche Reichweite, bei der eine Kommunikation zwischen Smartphone und einem Bluetooth-Modul möglich ist, kann eingestellt und damit der sichere Zutritt in ein Haus, Büro oder auf einen Parkplatz bzw. in ein Parkhaus gewährleistet werden.

Das Bluetooth-Modul von 2N basiert auf der Technologie Bluetooth Smart. Das neu eingeführte Bluetooth-Modul kann sowohl an die Sprechanlage 2N EntryCom IP Verso, als auch an die Zutrittseinheit 2N Access Unit angeschlossen werden. Die Kommunikation zwischen dem Bluetooth-Modul und der App 2N Mobile Key ist mit Hilfe eines asymmetrischen RSA-1024-Schlüssels und eines symmetrischen AES-128-Schlüssels gesichert. Dank der gewählten Technologie kann die App im Hintergrund Ihres Smartphones laufen und so dessen Akku schonen.

Das Bluetooth-Modul ist ab sofort verfügbar und kann im Keil Telecom (Link Fachhandels-Shop) – 2N Distributor für Deutschland – und im Groß- und Fachhandel bestellt werden.