IP WebRelay

Überwachen, schalten und steuern per IP mit http Kommandos

Die IP WebRelay-Produkte bieten eine einfache und zuverlässige Möglichkeit zur Überwachung und Steuerung von Geräten über ein Netzwerk. In Verbindung mit den 2N EntryCom IP Türsprechsystemen entspricht das IP WebRelay höchsten Anforderungen an Sicherheit und Funktionalität zur Steuerung von Türöffnerkontakten.

Das IP WebRelay für 2N EntryCom IP ist ein IP Netzwerkrelais, welches an das lokale Netzwerk (LAN) angeschlossen wird. Über http-Kommandos können die Relaisausgänge über das Netzwerk geschaltet werden. Damit ist eine Manipulation und Sabotage des Türöffnerkontaktes durch einfaches kurzschliessen der Anschlüsse ausgeschlossen.

2N Kaufberatung

WebRelay DIN Rail
Überblick

Das IP WebRelay hat einen eingebaute Webserver, so dass die komplette Konfiguration durch einen Standard-Web-Browser erfolgen kann. Es wird keine spezielle Software oder App benötigt. Die Ansteuerung des IP WebRelay ist über die http-Funktion der 2N EntryCom-IP Serie mit zusätzlicher Integrations- bzw. Gold/Pro-Lizenz möglich.

Hauptmerkmale

  • Abgesetztes IP Relais zur Türöffnersteuerung
  • Optimale Lösung für 2N EntryCom IP Türsprechsysteme
  • Erhöhung der Sicherheit gegen Manipulation und Sabotage
  • Einfache Programmierung und Einrichtung
  • Konfiguration per Webbrowser
  • Passwortschutz
  • Ein- und Ausgänge (Modellabhängig)
  • DIN Hutschiene oder Wandmontage
  • Spannungsversorgung über PoE (Modellabhängig)
Technische Daten
WebRelay für EntryCom IP Pro, 1 Schaltausgang (9137410E)
Typ X-WR-1R12
Eingang 1 isolierter Eingang
Ausgang 1 Relaisausgang
12A / 30V DC oder 240V AC
Protokolle HTTP
Modbus
Montage DIN Hutschiene
Wandmontage
Anschlüsse abnehmbare Klemmen
Spannungsversorgung 9-28 VDC
WebRelay für EntryCom IP Pro, 4 Schaltausgänge + PoE (9137411E)
Typ X-WR-4R1
Ausgang 4 Relaisausgänge, 1A / 28V max.
Protokolle HTTP
Modbus
Montage DIN Hutschiene
Wandmontage
Anschlüsse abnehmbare Klemmen
Spannungsversorgung 5 VDC oder PoE
Einsatzbeispiele
Beispiel 1

Steuerung eines Geräte per http-Kommandos durch einen PC. Dieses Beispiel kommt für die Steuerung eines Türöffnerkontaktes durch die 2N EntryCom IP Serie zum Einsatz.

WebRelay http-Steuerung

WebRelay http-Steuerung

Beispiel 2

Wie Beispiel 1, jedoch mit zusätzlichem Interntaster. Damit kann parallel zur Ansteuerung des Türöffners durch die 2N EntryCom IP auch ein separater Innentaster die Tür öffnen.

WebRelay http-Steuerung mit Innentaster

WebRelay http-Steuerung mit Innentaster

Beispiel 3

Wie Beispiel 2, jedoch wird mit durch Betätigung des Interntasters ein http-Signal durch ein zweites WebRelay ausgelöst und über das Netzwerk gesendet. Damit können lange Kabelwege eingespart werden.

WebRelay http-Steuerung mit Remote-Taster

WebRelay http-Steuerung mit Remote-Taster

Beispiel 4

Das WebRelay mit vier Ausgängen kann über IP oder abgesetzte Taster verschiedene Funktionen, Geräte, Tore und Signalleuchten steuern. In diesem Fall wird für einen abgesetzen Taster ein weiteres WebRelay benötigt.

WebRelay http-Steuerung und Signalleuchte

WebRelay http-Steuerung und Signalleuchte

Bilder
Maßzeichnung
Ausführungen
Art.-Nr. Bezeichnung EAN-Nummer
9137410E WebRelay mit 1 Relaisausgang (X-WR-1R12) 4260197065039
9137411E WebRelay mit 4 Relaisausgängen und PoE (X-WR-4R1) 4260197060829
Download

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
Alle im Text aufgeführten Markennamen sind eingetragene Warenzeichen der Hersteller.
Gezeigte Abbildungen können vom Original abweichen.