2N IP Eye

IP Eye – Video Pop-Up Tool für 2N EntryCom IP Türsprechstellen

2N IP Eye ist eine kostenlose Pop-Up Softwareapplikation für Windows basierende PC-Systeme und ermöglicht die Darstellung des Kamerabildes der 2N EntryCom IP Türstation direkt am PC. Sofort mit Betätigung des Klingeltasters durch den Besucher läutet ihr Telefon und öffnet sich automatisch ein Pop-Up Fenster und sie sehen wer vor ihrer Tür steht.

Lästige Vertreterbesuche gehören der Vergangenheit an. Da eine Gesprächsannahme des Türgespräches am Telefon nicht notwendig ist, können sie entscheiden, ob sie mit dem Besucher sprechen möchten oder nicht. Und falls sie den Besucher sehr gut kennen, reicht ein Klick auf den Türöffnerbutton, um den Türöffner auszulösen.

Durch die Möglichkeit der permanenten Überwachung des Videobildes, ist ein Einsatz der 2N EntryCom IP mit der 2N IP Eye Software beispielsweise auch an Ein- und Ausfahrten mit Schrankenanlagen möglich. Genau wie bei einer Tür, ist auch eine Schranke bei bekannten Fahrzeugen per Mausklick steuerbar. Unbekannte Besucher haben dann immer noch die Möglichkeit, über die 2N EntryCom IP eine Sprachverbindung zum Empfang oder Sicherheitsdienst herzustellen.

Mit der 2N IP Eye Software können derzeit bis zu drei 2N EntryCom IP Kameras verwaltet und zu Überwachungszwecken ausgewählt werden. In Zukunft ist über eine Splitscreen-Funktion auch die Darstellung von bis zu vier Kameras gleichzeitig in einem Fenster möglich.

Einsatzbereiche für die 2N IP Eye Software finden sich außerdem in Installationen ohne IP Videotelefone. So reicht neben der IP Eye Software auf dem PC schon ein einfaches analoges oder IP Telefon für die Türkommunikation aus.

Die Videoübertragung erfolgt als Motion JPEG (MJPEG), bei dem jedes Einzelbild separat als JPEG-Bild komprimiert wird. Die Framerate kann von 1 bis 15 Bilder pro Sekunde bei einer maximalen Auflösung von 640 x 480 Pixel eingestellt werden.

Konfiguration
Nach der Installation der 2N IP Eye Software können sie das Tool über ein Icon in der Taskleiste mit der rechten Maustaste aufrufen. Unter „Settings“ (Bild 1) richten sie die einzelnen 2N EntryCom IP Türstationen ein. Hier hilft ihnen eine „Network Scanning“ Funktion (Bild 2), die nach einem Suchlauf die im Netzwerk gefundenen 2N EntryCom IP Türstationen mit IP Adresse und Firmwarestand auflistet. Per Mausklick übernehmen sie die Türstation in das Einstellungsmenü und können weitere Einstellungen (Auflösung, Framerate und Zoomfaktor) vornehmen.

Im Einstellungsmenü der 2N EntryCom IP finden sie ab der Firmwareversion 1.13 unter „Basic Settings/ Phonebook“ bei jeder einzelnen Klingeltaste einen Einstellmöglichkeit „Station name“ (Bild 3). Hier tragen sie einfach nur die IP Adresse des Rechners ein, auf dem sie die 2N IP Eye Software installiert haben. Grundsätzlich kann für jede Ruftaste eine eigene IP Adresse eingetragen werden, die parallele Steuerung mehrere 2N IP Eye Clients ist derzeit nicht möglich. Nicht vergessen, im Menü „Advanced Settings/ Streaming JPEG video settings“ den Parameter „Anonymous access“ auf „Yes“ einzustellen.

Leistungsmerkmale

DarstellungmJPEG
Auflösung160×120 / 320×240 / 352×288 / 640×480 Pixel
Framerate1 – 15 fps (Bilder pro Sekunde)
Zoomfaktor1 – 3 fach
Türöffnung per Mausklicknur 2N EntryCom IP Pro/ Gold-Version
Voraussetzung2N EntryCom IP ab Firmware 1.13, PC mit Windows-Betriebssystem

Die 2N IP Eye Software kann im Downloadbereich kostenlos heruntergeladen werden.