Neue Firmware 2.26 für IP Türsprechstellen und IP Zutrittskontrolle

Die Firmware 2.26 für IP-Sprechanlagen und Zutrittseinheiten erweitert die Zutrittskontrolle mit den Bluetooth Geräten um den Touch-Modus für . Außerdem werden Sie sicherlich die noch komfortablere Konfiguration der Sprechanlagen dank der Schnellwahl-Testtaste zu schätzen wissen. Oder die Änderungen bei der Einstellung des Startbildes vom Touch-Display für 2N® IP Verso.

Erweitern Sie Ihr Angebot um eine weitere Möglichkeit, Türen zu öffnen.

Ihre Kunden werden es sicher schätzen, für den Zutritt nur das Bluetooth-Lesegerät berühren zu müssen. Alle Bluetooth-Lesegeräte in den Sprechanlagen und Zutrittseinheiten wurden mit der Firmware 2.26 um den Touch-Modus erweitert. Der Benutzer wird daher sein Mobiltelefon nicht mehr in die Hand nehmen müssen. Es genügt, wenn er es in der Hosentasche oder Einkaufstasche hat und die App 2N® Mobile Key auf seinem Handy installiert ist. Die Tür öffnet sich dann einfach nur durch die Berührung des Lesegeräts.

Stellen Sie sicher, dass die Sprechanlage mittels Testtaste die richtigen Benutzer anruft.

Diese Option haben wir für Sie für die Einstellung der Schnellwahltasten im Bereich Hardware der Webschnittstelle der Sprechanlage hinzugefügt. Sie können sich den Weg zur Sprechanlage sparen und stattdessen einfach die Schnellwahltaste drücken. Sie drücken die Taste direkt über der Web-Schnittstelle und finden sofort heraus, ob der Anruf zustande gekommen ist. Es funktioniert in derselben Weise, als würden Sie die Schnellwahltaste direkt an der Sprechanlage drücken.

Steuern Sie die LEDs an den Lesegeräten der IP-Sprechanlagen und bei der Integration mit den Systemen Dritter.

Auch bei der Integration mit den Zutrittssystemen Dritter kann das Lesegerät der IP-Sprechanlage eine offene Tür grün und einen unbefugten Zutrittsversuch rot anzeigen. Die richtige Einstellung im Bereich Automation genügt. 

Keine Einschränkungen mehr bei Einstellungen des Startbildes des Touch-Displays.

Wir sind Ihrem Wunsch und dem Wunsch Ihrer Kunden nachgekommen und bieten noch mehr Freiheiten bei der Einstellung des Touch-Displays für 2N® IP Verso. Früher wurde über dem Startbild bzw. -video die Aufschrift „Touch to start“ angezeigt. Nun kann für das Bild bzw. Video die ganze Displayoberfläche genutzt werden.

Quelle: www.2n.cz